Die besten Lebensmittel-Lieferdienste online

Chili and Paprika

Seit Corona boomen die Lebensmittel-Lieferdienste in Berlin.

Und ganz ehrlich, wer geht auch schon sonst zu normalen Zeiten gerne direkt nach der Arbeit mit 100 anderen gestressten Kunden in den Supermarkt?

Genau für diese Leute gibt es zum Glück ein paar Alternativen, die viel bequemer sind, euch Zeit sparen und ihr müsst nicht mit Maske durch die engen Regalreihen laufen.

Doch was genau bietet euch ein Lebensmittellieferservice?

Seit dem Start von den Pionieren Rewe und Bringmeister haben sich die Dienste extrem weiterentwickelt.

Im Endeffekt habt ihr die Möglichkeit alle Artikel, die auch im Supermarkt vorrätig sind, direkt nach Hause geliefert zu bekommen.

Sollten bestimmte Artikel nicht verfügbar sein gibt es sogar die Möglichkeit direkt Ersatzprodukte zu bestimmen.

Die Lieferungen werden dann in einem bestimmten Zeit-Slot zu euch geliefert. Die beliebtesten Zeit-Slots sind dann ein bisschen teurer als die Zeit-Slots zur Nebenzeit.

Aber alles, und das umfasst auch schwere Artikel wie Getränkekisten, werden dann bis direkt vor eure Wohnungstür geliefert.

Das ist natürlich unschlagbar praktisch, wenn ihr im 5ten Stock ohne Aufzug wohnt. Aber vergesst dann bitte nicht dem Lieferanten ein kleines Trinkgeld zu geben 🙂

Lebensmittellieferdienste in Berlin

Als Berliner hat man natürlich den Vorteil einer Großstadt, dass es immer genug Auswahl an verschiedenen Lieferdiensten gibt.

Doch auch hier gibt es ein paar Unterschiede, die wir gerne näher betrachten wollen.

Eine Sache ist natürlich sehr wichtig zu beachten. Vor allem zu Beginn der Corona-Pandemie waren die Lieferzeiten bis zu 2 Wochen im Voraus ausgebucht.

Von daher plant immer etwas im Voraus, vor allem wenn die Corona-Zahlen weiter nach oben gehen.

Ansonsten heißt es für euch leider wieder ab in den Supermarkt und in der Schlange an der Kasse anstehen.

Rewe Lieferservice

Unser absoluter Lieblings-Lebensmittel-Lieferservice (LLL) ist der Rewe Lieferservice.

Wir müssen aber auch zugeben, dass wir bereits in der Vergangenheit lieber bei Rewe als bei Lidl oder Aldi eingekauft haben.

Die Lebensmittel sind einfach besser, leckerer und frischer.

Und vor allem sind Obst und Gemüse auch in kleineren Mengen verfügbar, während man bei Aldi oder Lidl immer gleich 1Kg Zwiebeln oder so kaufen muss. Also nicht gerade optimal für Singles.

Doch zurück zum Rewe Lieferservice, wo ihr online die Möglichkeit habt nach Kategorie sortiert alle eure Lebensmittel in den Einkaufswagen zu legen.

Wie bereits erwähnt, gibt es in der Zwischenzeit direkt die Möglichkeit, dass ausverkaufte Produkte ersetzt werden können durch alternative Produkte.

Sobald ihr alle Lebensmittel gefunden habt sucht euch den passenden Liefertermin aus und freut euch auf eure Lebensmittel bis nach Hause geliefert.

Bringmeister

Ganz ähnlich zu Rewe Lieferservice funktioniert auch Bringmeister.

Die Auswahl an Lebensmitteln ist aus unserer Erfahrung nicht ganz so groß wie auf der Rewe Seite, aber das ist nicht schlimm.

Auch bei Bringmeister werdet ihr alle Lebensmittel für den täglichen Gebrauch finden.

Und ganz praktisch ist auch die große Auswahl an Getränken bei Bringmeister. Nie mehr selber die Kästen bis nach oben schleppen.

Es lohnt sich immer einen zweiten Lieferservice anzuschauen, vor allem wenn es auf Rewe keine Lieferzeiten gibt, die für euch perfekt passen.

Unterschied zwischen den Lieferservices

Im Endeffekt sind die Unterschiede der Lieferservices so wie die Unterschiede zwischen verschiedenen Supermärkten.

Die einen haben vielleicht einen Fokus auf sehr gute Qualität und kosten deshalb etwas mehr, während andere Service eher auf Schnelligkeit in der Lieferung setzen.

Die Seiten sind alle sehr ähnlich aufgebaut und schön eingeteilt nach verschiedenen Lebensmittel-Kategorien.

Überall könnt ihr bereits online bezahlen mit den üblichen Optionen wie Kreditkarte oder Paypal.

Von daher unsere Empfehlung, immer wieder mal die verschiedenen Services vergleichen um die besten Deals und besten Lieferzeiten zu finden.

Vorteil und Nachteil von Lebensmittel online kaufen

Kommen wir erst zu den Vorteilen.

Lebensmittel online kaufen spart eine Menge Zeit und Stress.

Kein ewig langes in der Schlange stehen beim Supermarkt, weil der Kunde vor einem die Cent-Stücke langsam zählt.

Außerdem könnt ihr eure Lieblingslebensmittel einfach speichern und somit immer wieder schnell nachbestellen.

Außerdem vermeidet ihr beim Onlinekauf den direkten Kontakt zu anderen Shoppern und Mitarbeitern, was während Corona-Zeiten extrem wichtig ist.

Als einziger Nachteil fällt uns eigentlich nur ein, dass die Früchte und das Gemüse manchmal während der Fahrt/Lieferung leicht beschädigt werden können.

Aber auch das ist nicht weiters schlimm, das kann dann beim Fahrer direkt gemeldet werden.

Nachdem ihr jetzt euren Kühlschrank und die Vorratsschränke komplett aufgefüllt habt wäre es doch nur logisch euer Essen online zu bestellen anstatt selbst zu kochen 🙂

Von daher haben wir eine Übersicht der besten Essenslieferservices in Berlin zusammengestellt.